Kurs zur Erlangung des Short Range Certificate SRC und des UBI

Das Short Range Certificate (SRC) ist der amtliche Funkschein für UKW-Seefunkanlagen

Ab 2008 benötigt explizit jede Schiffsführerin und jeder Schiffsführer einer See gehenden Yacht in deutschen Hoheitsgewässern diesen Schein. Es reicht nicht mehr aus, dass ein Crewmitglied diesen Befähigungsnachweis besitzt. Im Ausland (z.B. Slowenien, Kroatien, Italien, usw.) gilt diese strenge Regelung bis dato nicht. Hier genügt es, wenn ein Bordmitglied diesen Schein vorweisen kann - im Idealfall natürlich der Schiffsführer!

Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) ist für alle Schiffe erforderlich, auf denen sich Binnenfunkgeräte befinden

Es wird von den Ländern der "Regionalen Vereinbarung über den Binnenschifffahrtsfunk" anerkannt (z.B. Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz etc.). Anders als im Seefunk, ist dieses Sprechfunkzeugnis nicht speziell für die Sportschifffahrt, sondern auch für die Berufsschifffahrt gültig. Sobald sich ein Binnenfunkgerät an Bord eines Schiffes befindet (das übrigens während der Fahrt eingeschaltet sein muss, weil es eine Funkbenutzungspflicht gibt), sind Sie Betreiber einer Funkstelle. Deshalb muss eine Person an Bord im Besitz eines entsprechenden Funkzeugnisses sein.

Wir bilden den SRC u. UBI an modernen UKW-Sprechfunk-Geräten der Firma ICOM aus. Es handelt sich um Schulungs-Anlagen bestehend aus zwei voll funktionstüchtigen ICOM IC M-323, die in der Prüfung benutzt werden können.

Voraussetzungen für beide Funkzeugnisse:


Die Kursgebühren betragen:

Mitglieder der PST Segelabteilung Nichtmitglieder
Kombikurs SRC und UBI 250,00 € 290,00 €
Nur SRC 190,00 € 240,00 €
Nur UBI 100,00 € 140,00 €
Stand 12/2016

Bei Interesse an der Ausbildung oder weiteren Fragen, melde Dich bitte bei der Ausbildungsleitung/Koordination Hochschulsegeln ( Ausbildung@pst-segeln-trier.de). Gib bitte Bescheid, ob Du in die Liste der Interessenten aufgenommen werden willst.